Rotweinschalotten mit Feigen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotweinschalotten mit Feigen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
265
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien265 kcal(13 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium761 mg(19 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt43 g

Zutaten

für
4
Zutaten
12 Feigen
12 Schalotten
2 EL Puderzucker
100 ml Portwein
100 ml roter Traubensaft
200 ml Rotwein
2 Zweige Rosmarin
2 EL Apfelgelee
1 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinPortweinTraubensaftZitronensaftRosmarinFeige
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Feigen waschen, putzen und halbieren. Die Schalotten schälen. Den Puderzucker in einer heißen Pfanne schmelzen lassen. Die Feigen mit den Schnittflächen nach unten in die Pfanne legen und leicht karamellisieren lassen. Vorsichtig wieder aus der Pfanne nehmen und darin die Schalotten schwenken. Mit dem Portwein, Traubensaft und dem Rotwein ablöschen. Den Rosmarin abzupfen und dazu geben. Das Apfelgelee einrühren und alles etwa 10 Minuten leicht sirupartig einkochen lassen. Die Feigen wieder zugeben und untermischen. Mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und servieren.