Roulade mit Eierlikör-Quark-Creme und Kirschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Roulade mit Eierlikör-Quark-Creme und Kirschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
4320
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.320 kcal(206 %)
Protein118 g(120 %)
Fett126 g(109 %)
Kohlenhydrate636 g(424 %)
zugesetzter Zucker498 g(1.992 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D12,8 μg(64 %)
Vitamin E20 mg(167 %)
Vitamin K26 μg(43 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,9 mg(264 %)
Niacin30 mg(250 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure689 μg(230 %)
Pantothensäure10,9 mg(182 %)
Biotin168,3 μg(374 %)
Vitamin B₁₂9,4 μg(313 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium1.617 mg(40 %)
Calcium749 mg(75 %)
Magnesium214 mg(71 %)
Eisen15,3 mg(102 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink10,6 mg(133 %)
gesättigte Fettsäuren47,6 g
Harnsäure200 mg
Cholesterin1.846 mg
Zucker gesamt545 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
4 Eier
125 g Zucker
40 g Speisestärke
75 g Mehl
1 TL Backpulver
40 g geriebene Mandelkerne
Für die Füllung
500 g Sahnequark
0.13 l Eierlikör
2 Eigelbe
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
6 Blätter weiße Gelatine
300 g Sauerkirschen aus dem Glas
Garnitur
1 Eiweiß
250 g Puderzucker
Lebensmittelfarbe rot und gelb
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eier trennen, Eiweiß und 4 EL kaltes Wasser steif schlagen, Zucker einrieseln lassen, Eigelb unterheben. Stärke, Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben. Mandeln zufügen und unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180°C ca. 12-15 Minuten backen. Auf ein gezuckertes Geschirrtuch stürzen, Backpapier abziehen, aufrollen und abgedeckt auskühlen lassen.
2.
Für die Füllung Quark, Eierlikör, Eigelbe, Zucker und Vanillezucker mischen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, im Wasserbad auflösen. 2 EL Quark unterrühren und zusammen unter die Creme rühren. Kirschen gut abtropfen lassen, untermengen.
3.
Biskuit auseinander rollen, Quarkcreme darauf streichen, aufrollen und mind. 3 Stunden kalt stellen.
4.
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben. Für die Schmetterlinge Puderzucker mit Eiweiß verrühren, Masse nach belieben teilen, verschieden einfärben und in eine kleine Papiertüte füllen. Spitze abscheiden und Schmetterlinge auf die Biskuitrolle spritzen. In Scheiben geschnitten servieren.