print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Roulade nach Schwarzwälder-Kirsch-Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Roulade nach Schwarzwälder-Kirsch-Art
Health Score:
Health Score
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
2993
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Roulade enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Roulade)
Brennwert2.993 kcal(143 %)
Protein65 g(66 %)
Fett178 g(153 %)
Kohlenhydrate279 g(186 %)
Ballaststoffe25,9 g(86 %)
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D10 μg(50 %)
Vitamin E12,2 mg(102 %)
Vitamin K10,5 μg(18 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,6 mg(145 %)
Niacin19 mg(158 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure296 μg(99 %)
Pantothensäure5,7 mg(95 %)
Biotin75 μg(167 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium4.105 mg(103 %)
Calcium633 mg(63 %)
Magnesium503 mg(168 %)
Eisen42,7 mg(285 %)
Jod42 μg(21 %)
Zink10,5 mg(131 %)
gesättigte Fettsäuren96,5 g
Harnsäure81 mg
Cholesterin1.596 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Teig
4
4
100 g
1 Päckchen
80 g
2 EL
1 EL
4 EL
warmes Wasser
Für die Füllung und Garnitur
400 g
250 g
75 g
1 EL
10 ml

Zubereitungsschritte

1.
Alle benötigten Zutaten genau abmessen und bereitstellen.
2.
Ein Backblech mit etwas Wasser bespritzen und mit Backpapier auslegen.
3.
Die Eigelbe mit Wasser und der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter schlagen bis der Eischnee ganz steif ist. Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.
4.
Das Mehl mit der Speisestärke und Kakao über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben. Den Teig auf das Backblech streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (180 °C Ober-/Unterhitze) 10-12 Min. backen.
5.
Den fertigen Boden aus den Ofen nehmen, auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen, auf den Biskuit ein feuchtes Küchentuch legen, auftollen und erkalten lassen.
6.
Sahne steif schlagen, Kirschgeist und Puderzucker unterziehen. Kirschen entsteinen. Biskuitroulade vorsichtig entrollen, Schlagsahne und Kirschen hineingeben und Roulade wieder aufrollen. Außen mit der restlichen Sahne einstreichen, mit Schokoladenraspeln bestreuen und mit Kirschen verzieren.