Roulade vom Kalb mit Ziegenkäse und Spinat gefüllt dazu süße Weinsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Roulade vom Kalb mit Ziegenkäse und Spinat gefüllt dazu süße Weinsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
502
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien502 kcal(24 %)
Protein57 g(58 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin K143,9 μg(240 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin27,7 mg(231 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.011 mg(25 %)
Calcium336 mg(34 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure353 mg
Cholesterin163 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Spinat
Salz
Pfeffer
Muskat
150 g Ziegenkäse
4 Kalbsschnitzel
4 Scheiben roher Schinken luftgetrocknet
Mehl zum Wenden
1 Zwiebel
4 EL Süßwein (z.B. Vin Santo)
250 ml Kalbsfond
Saucenbinder
1 TL brauner Zucker
Öl zum Frittieren
1 EL Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KalbsfondSpinatZiegenkäseSchinkenButterZucker

Zubereitungsschritte

1.

Spinat waschen, tropfnass in einem Topf geben und bei großer Hitze zugedeckt zusammen fallen lassen, in eine Sieb geben zum Abtropfen, anschließend fein hacken. Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden, mit Spinat mischen, salzen, pfeffern, mit Muskatnuss abschmecken. Schnitzel zwischen zwei Lagen geölter Haushaltsfolie plattieren, pfeffern, je mit einer Scheibe Schinken belegen, etwas Zeigenkäse-Spinat-Mischung daraufgeben, die Seiten nach innen leicht einschlagen udn das Fleisch zur Roulade aufrollen. Mit Spießen zustecken.

2.

Zwiebel schälen, fein hacken und in Butter braun braten. Mit Zucker bestreuen, erhitzen, bis dieser geschmolzen ist, mit Süßwein aufgießen und vollständig einkochen lassen, dann Kalbsfond angießen und die Sauce zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und nach Belieben mit Saucenbinder binden. Das Öl zum Frittieren erhitzen. Die Kalbsrouladen trocken tupfen, in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen und die Rouladen im heißen Frittierfett goldbraun frittieren, herausnehmen und mit der Süßweinsauce anrichten.