Rouladen mit würziger Tomatensoße und Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rouladen mit würziger Tomatensoße und Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
983
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien983 kcal(47 %)
Protein102 g(104 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K12,1 μg(20 %)
Vitamin B₁3,4 mg(340 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin39,3 mg(328 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin25,9 μg(58 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.634 mg(41 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium143 mg(48 %)
Eisen8,5 mg(57 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink12,1 mg(151 %)
gesättigte Fettsäuren13,2 g
Harnsäure700 mg
Cholesterin212 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für die Rouladen
8 Schweineschnitzel à ca. 80 g (z. B. aus der Oberschale)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL scharfer Senf
1 Zwiebel
2 Gewürzgurken
8 dünne Scheibe durchwachsener Speck roh geräuchert
2 EL Olivenöl
Für die Tomatensauce
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
200 ml passierte Tomaten
200 g Fleischbrühe
200 g Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
300 g Tagliatelle
frisch geriebener Parmesan
Basilikum
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TagliatelleTomateTomateSpeckSenfOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Schnitzel waschen, trocken tupfen und falls nötig flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig mit etwas Senf bestreichen. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Gurken in Scheiben schneiden. Die Fleischscheiben mit je 1 Scheibe Speck, einigen Gurkenscheiben und Zwiebelringen belegen. An den Seiten einschlagen und aufrollen, mit Zahnstochern feststecken. In einem Bräter das Öl erhitzen, die Rouladen von beiden Seiten anbraten, herausnehmen.

2.

Für die Sauce die Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein hacken. In den Bräter geben und im heißen Öl kurz anschwitzen. Passierte Tomaten und Brühe zugeben und bei milder Hitze ca. 30 Minuten halb zugedeckt schmoren lassen. Die Rouladen dabei einige Male wenden.

3.

Die Tagliatelle in Salzwasser al dente kochen.

4.

Die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden, in den letzten 5 Minuten zu den Rouladen geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zahnstocher entfernen und mit der Sauce und den Nudeln auf Tellern anrichten. Mit Parmesan bestreuen und mit Basilikum garniert servieren.