Rouladen vom Hirsch mit Sahnesoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rouladen vom Hirsch mit Sahnesoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Hirschsteaks à ca. 160 g (z. B. aus der Keule)
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
4
1
kleine Zwiebel
200 g
Frühstücksspeck in Streifen
2 EL
250 ml
100 ml
1 TL
grüne Pfefferkörner eingelegt
1 EL
frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, nebeneinander legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Senf bestreichen. Die Gurken und die geschälte Zwiebel in Streifen schneiden und auf die Fleischscheiben legen. Von der Schmalseite her aufrollen, dabei die Enden einschlagen. Mit den Speckscheiben umwickeln und mit Rouladennadeln fixieren.
2.
Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Rouladen von allen Seiten darin anbraten. Mit dem Fond ablöschen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren lassen, dabei die Rouladen gelegentlich wenden. Die Rouladen herausnehmen, die Nadeln entfernen und unter Alufolie ruhen lassen. Die Sahne und die Pfefferkörner zur Sauce geben, leicht sämig einköcheln lassen und mit Salz abschmecken (nach Belieben noch mit Speisestärke binden). Die Rouladen wieder in die Sauce legen und mit Petersilie bestreut servieren.