Rübchen-Flammkuchen mit Rucola

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rübchen-Flammkuchen mit Rucola
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
5 g
frische Hefe
200 g
2 EL
2
2
80 g
Frühstücksspeck in Scheiben
100 g
Pfeffer aus der Mühle
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlSchmandFrühstücksspeckSonnenblumenölHefeSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe in 70 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl, 1 Prise Salz und das Öl dazugeben und gut durchkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und 2 Stunden zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
2.
Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Rübchen schälen und auf einer Küchenreibe in hauchdünne Scheiben hobeln. Die Speckstreifen vierteln.
3.
Den Backofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Den Teig zu einem großen, dünnen Kreis ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Schmand auf dem Teig verstreichen und mit den Rübchenscheiben belegen. Bacon und Zwiebeln darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Rucola waschen, trocken schütteln und vor dem Servieren auf dem Flammkuchen verteilen.