Russisches Osterbrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Russisches Osterbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
1629
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.629 kcal(78 %)
Protein26 g(27 %)
Fett105 g(91 %)
Kohlenhydrate146 g(97 %)
zugesetzter Zucker33 g(132 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K9,7 μg(16 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin39,2 μg(87 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium651 mg(16 %)
Calcium213 mg(21 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren59,9 g
Harnsäure86 mg
Cholesterin1.009 mg
Zucker gesamt56 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Mehl
30 g Hefe
250 ml fettarme, lauwarme Milch
100 g Zucker
10 Eigelbe
Salz
375 g Butter
100 g Rosinen
50 g Zitronat
Schale zweier Orangen
1 Msp. Safran
Butter zum Einstreichen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterMilchZuckerRosinenHefeSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

In das Mehl eine Mulde drücken. Hefe darin mit etwas Milch und Zucker verrühren und zur doppelten Menge aufgehen lassen. Daraufhin mit restlicher Milch, Zucker, Eigelben und 1 Prise Salz verarbeiten.

2.

Nach und nach die weiche Butter zufügen. Zum Schluss die Rosinen mit sehr fein gehacktem Zitronat, abgeriebener Orangenschale und Safran unter den Teig mischen.

3.

Nun schlagen, bis er Blasen wirft. Eine (möglichst geriffelte) Form mit Falle auslegen, einfetten und den Teig darin nochmal gehen lassen. Dann bei 200° etwa 1 Stunde backen.