Rustikaler Kartoffelsalat mit Kochschinken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rustikaler Kartoffelsalat mit Kochschinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 4 h 20 min
Fertig
Kalorien:
299
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien299 kcal(14 %)
Protein11 g(11 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K27,8 μg(46 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium1.062 mg(27 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure78 mg
Cholesterin15 mg
Zucker gesamt8 g(32 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
festkochende Kartoffeln
1 Handvoll
100 g
Kochschinken in Scheiben
1
30 ml
5 EL
300 ml
3 EL
körniger Dijonsenf
2 TL
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelDijonsenfOlivenölSchnittlauchZuckerSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser garen. Abgießen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Danach im Kühlschrank ca. 3 Stunden kalt stellen.
2.
In der Zwischenzeit den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in kleine Röllchen schneiden. Den Schinken in feine Streifen schneiden; die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
3.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Schinken sowie die Zwiebeln darin anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Mit dem Essig und der Brühe ablöschen. Den Senf und den Zucker einrühren und alles einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
4.
Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Den Pfanneninhalt über den Kartoffeln verteilen und vorsichtig unterheben. Etwa 20 Minuten ziehen lassen und dann mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas mehr Essig abschmecken. Kurz vor dem Servieren den Schnittlauch darüber verteilen.