print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Saag (Hähnchen-Curry mit Spinat)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Saag (Hähnchen-Curry mit Spinat)
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
198
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert198 kcal(9 %)
Protein31,5 g(32 %)
Fett6,9 g(6 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
500 g
150 g
200 g
2
2
1
Curryblatt getrocknetes
2 EL
3 TL
Kardamom gemahlen
1 Msp.
Chilischote getrocknet
Salz aus der Mühle
300 ml

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenbrust in mundgerechte Würfel schneiden. Spinat gründlich waschen, verlesen und hacken. Tomaten kreuzweise einritzen, 1 Minute mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch klein hacken. Zwiebeln und Knoblauch pellen und würfeln. Curryblatt fein zerreiben.

2.

Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Hähnchenfleisch, Zwiebeln und Knoblauch anbraten, aber nur leicht Farbe nehmen lassen. Curryblatt, Koriander, Currypulver, Kardamom und Chili zugeben, untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gewürze kurz mit anschwitzen. Spinat und Tomaten einrühren und die Brühe angießen. Zugedeckt 20 Minuten schmoren. Nochmals abschmecken.

Video Tipps

Wie Sie Spinat perfekt putzen und waschen
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Hähnchenbrustfilet am besten würfeln
Wie Sie eine Zwiebel ganz einfach in grobe Würfel schneiden
Wie Sie Hähnchenbrust-Filetstücke richtig anbraten
Schreiben Sie den ersten Kommentar