print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Sachertorte mit Papierschleife auf hellblauer Schachtel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sachertorte mit Papierschleife auf hellblauer Schachtel
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Springform von 24 cm Ø
Für den Teig
200 g
200 g
weiche Butter
150 g
8
100 g
150 g
50 g
fein gemahlene Mandelkerne
Für die Füllung
200 g
Für den Guss
200 g
200 g
Außerdem
Butter für die Form
gemahlene Mandelkerne für die Form
Zum Dekorieren
1
Papierschleife
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZartbitterschokoladeButterEiZuckerMandelkern

Zubereitungsschritte

1.
Die Form fetten und mit den Mandeln ausstreuen, kühl stellen.
2.
Für den Teig zerkleinerte Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Die Eier trennen. Nach und nach die Eigelbe und die geschmolzene Schokolade unter die Butter rühren.
3.
Die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen, dann vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Mehl mit Mandeln vermischen und ebenfalls unterheben. Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 1 Std. backen. Herausnehmen abkühlen lassen und aus der Form lösen. Für die Füllung die Aprikosenkonfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen.
4.
Für den Guss Schokolade in Stücke brechen. Zucker, 1/8 l Wasser und Schokolade 5 Min. unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Danach unter Rühren etwas abkühlen lassen.
5.
Den Kuchen einmal quer durchschneiden. Mit der Hälfte der Aprikosenkonfitüre bestreichen. Zusammensetzen und die Oberfläche des Kuchens mit der restlichen Konfitüre bestreichen. Die Torte gleichmäßig mit dem Schokoladenguss überziehen, trocknen lassen. Zum Servieren mit einer Papierschleife garnieren. Die Vollmilchkuvertüre im Wasserbad in einem Gefrierbeutel schmelzen, ein Eck abschneiden und ein großes S auf die Torte schreiben.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Schreiben Sie den ersten Kommentar