Safran-Hefegebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Safran-Hefegebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
201
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien201 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium101 mg(3 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin63 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
15
Zutaten
500 g Mehl
250 ml Milch
75 g Butter
75 g Zucker
1 Würfel frische Hefe 42 g
2 Eier
30 Rosinen
1 Eigelb zum Bepinseln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterZuckerHefeEiRosinen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Milch mit der Butter, dem Zucker und der zerbröckelten Hefe in einem Topf leicht erwärmen (auf keinen Fall kochen!). Die Hefemilch in die Mulde gießen und mit den Eiern zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben, mit einem Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Den Backofen auf 180 °C Ober-und Unterhitze vorheizen.
3.
Den Teig in 4 gleichgroße Portionen teilen und diese zu 1 cm dünnen Strängen rollen. Diese in ca. 10 cm lange Portionen abstechen und s-förmig zusammen rollen. Auf jedes Ende eine Rosine stecken, mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten goldgelb backen.