Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Safran-Saibling mit Kohlrabi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Safran-Saibling mit Kohlrabi
Health Score:
Health Score
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
358
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
2
Portionen
4
Saiblingsfilets á ca. 100 g
1 Döschen
50 ml
Pfeffer aus der Mühle
500 g
1 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SaiblingsfiletSafranWeißweinSalzPfefferKohlrabi
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Safran im Weißwein auflösen.
2.
Fischfilets salzen und pfeffern und für 15 Min. in den Safranwein legen, dabei öfters wenden.
3.
Kohlrabi schälen, etwas vom Grün beiseite legen. Kohlrabi in kleine Würfel schneiden, in heißer Butter andünsten, 1 Tasse Wasser angießen und zugedeckt 10 Min. garen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und die Sahne unterrühren.
4.
Fischfilets in einen Dämpfeinsatz legen und über kochendem Wasser ca. 4 Min. dämpfen.
5.
Kohlrabi mit etwas kleingeschnittenem Blattgrün auf Teller verteilen und die Fischfilets darauf anrichten.

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert358 kcal(17 %)
Protein44 g(45 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K18 μg(30 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin19,8 mg(165 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure227 μg(76 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin14,1 μg(31 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C164 mg(173 %)
Kalium1.581 mg(40 %)
Calcium199 mg(20 %)
Magnesium171 mg(57 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure603 mg
Cholesterin145 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar