Safrannudeln mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Safrannudeln mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
857
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien857 kcal(41 %)
Protein24 g(24 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate101 g(67 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,1 g(44 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E9,1 mg(76 %)
Vitamin K33,8 μg(56 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin11,9 mg(99 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure118 μg(39 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium1.114 mg(28 %)
Calcium210 mg(21 %)
Magnesium137 mg(46 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren17,8 g
Harnsäure165 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt13 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
2
kleine Zucchini
3
2
kleine Tomaten
60 g
25 g
1 TL
100 ml
Salz, weißer Pfeffer
2 EL
250 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpaghettiSchlagsahneAusternpilzButterÖlZucchini

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini waschen, von den Stiel- und Blütenansätzen befreien und in bleistiftdicke Stifte schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und mit den saftigen grünen Blättern in dünne Ringe schneiden. Tomaten abziehen und würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Austernpilze in Streifen schneiden. Basilikum fein hacken.

2.

Butter in einem kleinen Topf zerlassen, aber nicht bräunen. Den Safran zwischen den Fingern zerreiben und mit der Sahne zur Butter geben. Die Sauce mit Salz und weißem Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwächster Hitze ziehen lassen, bis das Gemüse und die Nudeln fertig sind.

3.

Das Öl erhitzen. Die Zucchini, Lauchzwiebeln und Pilze darin bei starker Hitze unter Rühren anbraten. Tomaten zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten schmoren. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken, mit dem Basilikum mischen.

4.

Während das Gemüse schmort, Nudeln in reichlich Salzwasser bißfest kochen, abgießen, sehr gut abtropfen lassen und mit der Safransahne vermischen. Mit dem Gemüse auf heißen Tellern anrichten und sofort servieren.