Saftiger Apfel-Blechkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Saftiger Apfel-Blechkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
220
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Pro Stück
Brennwert220 kcal(10 %)
Protein4,3 g(4 %)
Fett8,1 g(7 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
24
Für den Teig
1 kg
Äpfel (z.B. Cox Orange)
2 EL
halbe Zitronen (Saft von einer halben Zitrone)
400 g
Schlagsahne (2 Becher)
200 g
1 Päckchen
1 TL
abgeriebene Orangenschale (unbehandelt)
5
Eier (Größe M)
375 g
1 Päckchen
50 g
Für den Guss
80 g
100 g
4 EL
40 g
20 g
gehackte Pistazien

Zubereitungsschritte

1.

Äpfel waschen, vierteln, schälen und das Kerngehäuse herausschneiden.
Apfelviertel in Spalten schneiden. Mit Rum und Zitronensaft mischen.

2.

Die Sahne halb steif schlagen. Zucker, Vanillinzucker und Orangenschale darunter schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver sieben und rasch unterrühren.

3.

Die Saftpfanne des Backofens mit Backpapier auslegen. Den Teig darauf geben
und gleichmäßig verteilen. Die Apfelspalten in Reihen darauf legen. Rosinen darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3/Umluft: 180 Grad) 15 Minuten backen.

4.

Butter schmelzen. Zucker und Milch zufügen und aufkochen. Die Buttermischung
über den Kuchen gießen. Mandeln und Pistazien darüber streuen und weitere 20-25 Minuten backen.

Video Tipps

Apfel in Spalten schneiden
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen