Sahne-Erdbeer-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sahne-Erdbeer-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 20 min
Fertig
Kalorien:
519
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien519 kcal(25 %)
Protein7 g(7 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K3,1 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium200 mg(5 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin202 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
12
Für den Mürbteigboden
150 g Mehl
75 g kalte Butter
40 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
Für den Biskuit
4 Eigelbe
75 g Zucker
1 EL Vanillezucker
4 Eiweiß
40 g Mehl
40 g Speisestärke
5 EL Erdbeerkonfitüre zum Bestreichen
60 ml Orangenlikör zum Tränken
Für die Füllung
300 g Creme double
200 g Erdbeerpüree
100 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
100 ml Schlagsahne
Zum Garnieren
400 ml Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
30 g Zucker
6 Erdbeeren
20 g gehackte Pistazien
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Mürbeteig das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Zucker Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, einen Kreis mit Hilfe des Springformbodens ausschneiden und diesen dann in die gefettete Springform setzen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
4.
Für den Biskuit den Boden einer Springform ausfetten. Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eiweiße zsteif schlagen und und dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben. Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben. Den Teig in die vorbereitete Springform geben, glat tstreichen und auf mittlerer Schiene im Backofen ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
5.
Den fertigen Boden aus den Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, vorsichtig mit einem dünnen Messer vom Rand der Springform lösen, auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen. Anschließend zwei mal waagerecht durchschneiden.
6.
Für die Creme die Creme double glatt rühren, das Erdbeermark, Puderzucker und Zitronensaft zugeben. Die Sahne steif schlagen und unterziehen.
7.
Den Mürbteigboden in einen Tortenring legen und mit Erdbeermarmelade bestreichen. Einen Biskuitboden auflegen, mit 1/3 vom Orangenlikör tränken und mit der Hälfte der Creme bestreichen, mit dem zweiten Boden genauso verfahren, den oberen Boden aufsetzen und mit restlichem Orangenlikör tränken. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
8.
Zum Garnieren die Sahne mit dem Zucker und Sahnesteif steif schlagen und den Kuchen damit rundum einstreichen und mit einem Spritzebeutel verzieren. Mit halbierten Erdbeeren dekorativ belegen und mit gehackten Pistazien bestreuen.