Sahne-Himbeertorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sahne-Himbeertorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
4197
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.197 kcal(200 %)
Protein69 g(70 %)
Fett259 g(223 %)
Kohlenhydrate392 g(261 %)
zugesetzter Zucker315 g(1.260 %)
Ballaststoffe32 g(107 %)
Automatic
Vitamin A2,4 mg(300 %)
Vitamin D10,6 μg(53 %)
Vitamin E14,6 mg(122 %)
Vitamin K58,8 μg(98 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂2 mg(182 %)
Niacin19,8 mg(165 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure277 μg(92 %)
Pantothensäure5,8 mg(97 %)
Biotin68,9 μg(153 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium4.336 mg(108 %)
Calcium819 mg(82 %)
Magnesium569 mg(190 %)
Eisen43,8 mg(292 %)
Jod55 μg(28 %)
Zink11,8 mg(148 %)
gesättigte Fettsäuren156,7 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin1.439 mg
Zucker gesamt334 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g weiße Kuvertüre
200 g Butter
1 EL Kirschwasser
4 Eier M
150 g Zucker
80 g Mehl
Für die Deko
200 g Himbeeren
150 ml Schlagsahne
50 g weiße Kuvertüre
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterHimbeereZuckerSchlagsahneEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, den Rand mit der Butter einfetten. Die weiße Kuvertüre grob hacken und mit der Butter in eine kleine Schüssel geben. Schokolade und Butter in ein heißes Wasserbad setzen und schmelzen lassen. Das Kirschwasser hineinrühren, die Schüssel aus dem Wasserbad heben und die Schoko-Butter abkühlen lassen. Inzwischen den Backofen auf 160 °C (Umluft) einschalten. Die Eier trennen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.

2.

Das Eigelb mit dem Zucker in einer Rührschüssel hell-cremig schlagen. Die abgekühlte Schoko-Butter unterrühren. Das Mehl zügig unterrühren. Zuerst 2 EL Eischnee unter den Teig rühren, dann den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in die Springform geben, glattstreichen und im heißen Backofen in 30-40 Minuten goldgelb backen. Die Stäbchenprobe machen - bleibt kein Teig an einem hineingesteckten Holzspieß kleben, ist der Kuchen gar.

3.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Dann den Kuchen aus der Form nehmen und vom Backpapier lösen. Kuchen auf eine Kuchenplatte setzen. Die Himbeeren waschen und trockentupfen. Die Sahne steif schlagen und locker auf dem Kuchen verteilen. Mit den Himbeeren belegen. Für die Deko von der Kuvertüre mit einem Sparschäler Späne oder Röllchen schälen und über den Kuchen streuen.