Sahne-Schoko-Roulade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sahne-Schoko-Roulade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 52 min
Fertig
Kalorien:
3590
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Roulade enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.590 kcal(171 %)
Protein84 g(86 %)
Fett197 g(170 %)
Kohlenhydrate360 g(240 %)
zugesetzter Zucker219 g(876 %)
Ballaststoffe25,2 g(84 %)
Automatic
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D12,8 μg(64 %)
Vitamin E15,3 mg(128 %)
Vitamin K7 μg(12 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin23,7 mg(198 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure323 μg(108 %)
Pantothensäure7,3 mg(122 %)
Biotin106,5 μg(237 %)
Vitamin B₁₂5,8 μg(193 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium4.150 mg(104 %)
Calcium688 mg(69 %)
Magnesium551 mg(184 %)
Eisen51,2 mg(341 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink13,2 mg(165 %)
gesättigte Fettsäuren102,9 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin2.226 mg
Zucker gesamt248 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
6
6
150 g
2 EL
120 g
5 EL
2 EL
Für die Füllung und Garnitur
400 ml
2 EL
20 ml
1 TL
zum Verzieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig alle benötigten Zutaten genau abmessen und bereitstellen.
2.
Ein Backblech mit etwas Wasser bespritzen und mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Die Eigelbe mit 1 EL warmen Wasser, der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen. Weiter schlagen, bis der Eischnee ganz steif ist. Den Eischnee zur Eigelbmasse geben. Das Mehl mit der Speisestärke und Kakao über die Eimasse sieben und alles zusammen behutsam unterheben. Den Teig auf das Backblech streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten backen.
4.
Den fertigen Boden aus den Ofen nehmen, auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen, auf den Biskuit ein sauberes Küchentuch legen, aufrollen und die Biskuitrolle erkalten lassen.
5.
Zum Verzieren die Sahne steif schlagen, den Puderzucker unterziehen. Die Biskuitroulade vorsichtig entrollen, mit dem Kirschgeist beträufeln und mit Zimt bestauben. Etwa die Hälfte der Schlagsahne darauf streichen und die Roulade wieder aufrollen. Etwas Schlagsahne in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen. Mit der restlichen Sahne die Rolle einstreichen und mit der Sahne im Spritzbeutel bespritzen. Mit der Raspelschokolade und Zimt (nach Belieben mit aufgelegter Schablone) verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen.