Sahne-Windbeutel mit Aprikosen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sahne-Windbeutel mit Aprikosen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
155
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien155 kcal(7 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K2,3 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium123 mg(3 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin76 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
20
Zutaten
½ l Wasser
100 g Butter
1 Msp. Salz
250 g Mehl
5 Eier
¼ l Schlagsahne
2 EL Zucker
1 Dose Aprikosen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AprikoseSchlagsahneButterZuckerWasserSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Wasser, Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Das Mehl auf einmal dazugeben. So lange rühren, bis sich die Masse im Topf löst, einen Kloß bildet und eine weiße haut den Topfboden überzieht. Die Masse in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Backofen auf 220° vorheizen. Das Backblech leicht fetten. Zuerst ein Ei unterrühren. Erst wenn es sich völlig mit der Masse verbunden hat, die übrigen Eier dazugeben und verrühren. Die Masse ist richtig, wenn sie glänzt und geschmeidig ist, so daß man sie spritzen kann. Die Masse in einem Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf das gefettete Blech große Rosetten spritzen. Dabei genügend Abstand zwischen den Rosetten lassen, dann Brandmasse geht sehr stark auf. Das Blech in den Ofen schieben, eine Tasse Wasser in den Ofen gießen und die Türe des Backofens schließen. Die Windbeutel auf der mittleren Schiene etwa 15-20 Min. backen. Zwischendurch die Türe nicht öffnen, da das Gebäck sonst zusammenfällt, zäh und unbrauchbar wird. Windbeutel erkalten lassen und von jedem einen Deckel abschneiden.
2.
Aprikosen gut abtropfen lassen und und in kleine Stücke schneiden. Sahne mit dem Zucker steif schlagen und Aprikosenstücke unterheben. Windbeutel mit Aprikosen-Sahne füllen und mit Pfefferminzblätter garnieren.