Sahnepudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sahnepudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig
Kalorien:
617
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien617 kcal(29 %)
Protein8 g(8 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2,8 μg(14 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K9,3 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin18,8 μg(42 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium352 mg(9 %)
Calcium170 mg(17 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren26 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin420 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
4
Für die Creme
4 Blätter Gelatine
1 Vanilleschote
4 Eigelbe
70 g Zucker
500 ml Schlagsahne
Für die Himbeersauce
350 g reife Himbeeren
50 g Zucker
1 TL Zitronensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneHimbeereZuckerZuckerGelatineZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in einer Schüssel in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote mit einem kleinen Messer längs aufschlitzen. Einen Topf mit etwas Wasser aufkochen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einen Schlagkessel geben. Die Hälfte der Sahne dazugießen und die Vanilleschote hinein legen. Über einem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen schlagen bis die Flüssigkeit beginnt cremig zu werden. Vom Feuer nehmen und kurz weiterrühren. Die Vanilleschote wieder herausfischen. Die Gelatine ausdrücken und unter die Masse rühren bis sie sich aufgelöst hat.
2.
Die übrige Sahne mit dem Handrührgerät steif schlagen.
3.
Die Creme auf einem kalten Eiswasserbad rühren bis sie beginnt zu gelieren. Aus dem Wasserbad nehmen und die Schlagsahne auf die Creme setzen. Mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Creme ziehen. In vier Portionsförmchen füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 3 Stunden kalt stellen.
4.
Für die Himbeersauce die Himbeeren verlesen, kurz waschen und vorsichtig trocken tupfen. Zwei Hand voll für die Garnitur zurück legen. Die übrigen Beeren mit Zucker bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln. In einem Mixer pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Dabei bleiben die Kerne zurück und man erhält eine glatte Sauce. Mit Zucker abschmecken.
5.
Die Vanillecreme aus den Förmchen lösen (evtl. die Förmchen dazu kurz in heißes Wasser tauchen) und auf den Himbeerspiegel stürzen. Mit den übrigen Himbeeren und Minzeblättern garnieren.