Sahnesauce mit Morcheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sahnesauce mit Morcheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
264
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien264 kcal(13 %)
Protein3 g(3 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium339 mg(8 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren16 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin69 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
frische Morchel
30 g
250 ml
1 EL
Saft von 0,5 Zitrone
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MorchelSchlagsahneButterSalzPfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Frische Morcheln 5 Minuten in kaltes Wasser legen. Getrocknete Morcheln mit lauwarmem Wasser bedeckt 30 Minuten einweichen lassen. Die Morcheln einzeln gründlich unter fließendem Wasser waschen, denn in jeder Vertiefung kann Sand versteckt sein. Große Morcheln halbieren oder vierteln. Auf einem Küchentuch gut abtropfen lassen.

2.

Die Butter in einer hochwandigen Pfanne erhitzen und die Morcheln 10 Minuten darin schmoren lassen. Nach und nach die Sahne und den Marsala hinzufügen und weiterschmoren, bis die Konsistenz der Sahne dicklich wird. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Diese Sauce passt besonders gut zu Tagliatelle.