Sahnetorte mit Apfel-Pfirsich-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sahnetorte mit Apfel-Pfirsich-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
44 / 100
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 4 h 25 min
Fertig
Kalorien:
3963
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.963 kcal(189 %)
Protein76 g(78 %)
Fett185 g(159 %)
Kohlenhydrate494 g(329 %)
zugesetzter Zucker217 g(868 %)
Ballaststoffe26,7 g(89 %)
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D11,9 μg(60 %)
Vitamin E17,3 mg(144 %)
Vitamin K76,8 μg(128 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin22,5 mg(188 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure310 μg(103 %)
Pantothensäure7,5 mg(125 %)
Biotin126,5 μg(281 %)
Vitamin B₁₂7 μg(233 %)
Vitamin C118 mg(124 %)
Kalium3.713 mg(93 %)
Calcium775 mg(78 %)
Magnesium281 mg(94 %)
Eisen19,3 mg(129 %)
Jod69 μg(35 %)
Zink9 mg(113 %)
gesättigte Fettsäuren103,4 g
Harnsäure255 mg
Cholesterin1.394 mg
Zucker gesamt373 g

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für den Teig
5 Eier
120 g Zucker
80 g Mehl
40 g Speisestärke
Für den Belag
300 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
2 EL Puderzucker
3 reife Äpfel z. B. Boskop
3 reife Pfirsiche
6 Blätter weiße Gelatine
300 ml Apfelsaft
½ TL Zimtpulver
Außerdem
150 g Vollmilchkuvertüre
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneApfelsaftZuckerGelatineButterEi

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform fetten und bemehlen.
2.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte von dem Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Den Eischnee auf die Eischaummasse setzen, das Mehl mit der Stärke mischen, darüber sieben und alles nach und nach unterrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegt Springform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.
3.
Den fertigen Boden aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen. Dann den Boden wieder in die Form legen.
4.
Zwischenzeitlich die Sahne mit dem Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen und kalt stellen.
5.
Die Äpfel schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien, in kleine Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Die Pfirsiche brühen, abschrecken, häuten, halbieren, von den Kernen befreien und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Saft in einem Topf erwärmen, die Äpfel zugeben, mit Zimt würzen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Pfirsiche und die gut ausgedrückte Gelatine unterrühren, die Gelatine auflösen lassen die Masse auf dem Biskuitboden verteilen. Kurz abkühlen lassen, die steif geschlagene Sahne darauf verteilen und die Torte für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
6.
Die Kuvertüre über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Den Tortenring von der Torte lösen, die abgekühlte, noch flüssige Schokolade drüber laufen lassen und gut getrocknet servieren.
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog