Sahnetorte mit Blaubeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Sahnetorte mit Blaubeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 7 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Boden
Butter für die Form
Mehl für die Form
120 weiche Butter
100 g Zucker
3 Eier
150 g Mehl
1 EL Backpulver
80 ml Buttermilch
Für den Belag
500 g Heidelbeeren
1 TL Speisestärke
250 ml schwarzer Johannisbeersaft
2 EL Zitronensaft
50 g Zucker
4 Blätter weiße Gelatine
400 ml Schlagsahne
2 EL Vanillezucker
1 Msp. Zitronenschale

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Springform ausfetten und mit Mehl bestauben. Die Butter mit dem Zucker cremig verrühren, die Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig rühren. In die Form füllen, glatt streichen und ca. 30 Minuten backen. Danach auskühlen lassen, die Springform abnehmen und den Boden in einen Tortenring legen.
2.
Die Heidelbeeren abbrausen und trocken tupfen. Ca. 100 g zum Garnieren zur Seite legen. Die Stärke mit 2-3 EL Johannisbeersaft glatt rühren. Den Zitronensaft, den restlichen Johannisbeersaft und den Zucker aufkochen lassen. Die angerührte Stärke einrühren, kurz eindicken lassen und vom Herd ziehen. Die Beeren untermengen und abkühlen lassen. Anschließend auf dem Kuchenboden verteilen und kalt stellen.
3.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Zitronenabrieb steif schlagen. Die Gelatine tropfnass bei geringer Temperatur schmelzen, etwas Sahne unter die Gelatine rühren, dann die Gelatine unter die restliche Schlagsahne ziehen. Die Creme auf den Heidelbeeren verteilen und die Torte ca. 4 Stunden kühlen, besser über Nacht.
4.
Zum Servieren den Tortenring entfernen und mit den übrigen Heidelbeeren garnieren.