Salat Jefferson

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Salat Jefferson
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
473
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien473 kcal(23 %)
Protein7 g(7 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K102,2 μg(170 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C173 mg(182 %)
Kalium637 mg(16 %)
Calcium179 mg(18 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren20,4 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin111 mg
Zucker gesamt18 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Kopf
römischer Salat oder Kopfsalat
500 g
1 Stange
350 g
60 g
125 g
125 ml
1 EL
Petersilie , fein gehackt
Produktempfehlung

Da der Roquefort-Käse ziemlich scharf ist, braucht dieser Salat weder Salz noch Pfeffer. Wem die amerikanische Vorliebe für dicke und kalorienreiche Dressings nicht so sehr behagt, kann statt der Sahne auch Joghurt verwenden.

Zubereitungsschritte

1.

Salat waschen, gut abtropfen lassen. Paprika waschen, längs aufschneiden, Kerne und Rippen entfernen. Sellerie waschen, abtropfen lassen. Alles in feine Streifen schneiden, Ananas grob würfeln. Diese Zutaten in einer SalatschüsseI gut vermischen.

2.

Zum Dressing den Roquefort-Käse mit einer Gabel zerdrücken, Mayonnaise und Sahne kräftig unterrühren und mit Zitronensaft und etwas Zucker würzen. Das Dressing über den Salat geben, vorsichtig durchmischen, mit Petersilie überstreuen und sofort servieren . Dazu paßt sehr gut ein kühler Rose und Stangenweißbrot.