Salat-Parfait

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Salat-Parfait
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 6 h 45 min
Fertig
Kalorien:
2120
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.120 kcal(101 %)
Protein27 g(28 %)
Fett135 g(116 %)
Kohlenhydrate200 g(133 %)
zugesetzter Zucker184 g(736 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D7,6 μg(38 %)
Vitamin E12,8 mg(107 %)
Vitamin K75,1 μg(125 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure196 μg(65 %)
Pantothensäure4 mg(67 %)
Biotin55,1 μg(122 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium844 mg(21 %)
Calcium325 mg(33 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren55,7 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin864 mg
Zucker gesamt198 g

Zutaten

für
1
Zutaten
1 Chicorée
3 EL Zitronensaft
60 g Zucker
250 ml Schlagsahne
3 Eier
4 EL Honig
1 Prise Salz
Pflanzenöl für die Form
80 g Rohrzucker (Cassonade)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Chicorée waschen, putzen, den harten Strunk abschneiden und die Blätter in Streifen schneiden. Zusammen mit 2 EL Zitronensaft und 2 EL Zucker in einen kleinen Topf geben und mit Wasser bedecken. Einmal kurz aufkochen lassen, dann durch ein Sieb gießen und den gut abgetropften Chicorée sehr fein pürieren.
2.
Die Sahne steif schlagen und kalt stellen. Die Eier trennen und das Eiklar in eine große Schüssel geben und kalt stellen. Die Eigelbe in einen Schlagkessel geben. Mit dem restlichen Zucker und dem Honig über einem heißen Wasserbad dick-schaumig schlagen. Anschließend zum schnelleren Abkühlen in Eiswasser kalt schlagen. Das Chicoréepüree untermischen, dann die Schlagsahne unterheben. Das Eiklar mit dem Salz steif schlagen und den Eischnee unter die Eismasse ziehen.
3.
Die Terrinenform mit etwas Öl auspinseln. Überhängend mit Frischhaltefolie auslegen, die Parfaitmasse einfüllen und glatt streichen. Mit Folie abdecken und mindestens 6 Stunden völlig frieren lassen.
4.
Den Rohrzucker in eine Pfanne streuen und heiß werden lassen. Ist er etwa zur Hälfte geschmolzen und leicht karamellisiert, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gießen und erkalten lassen. Anschließend im Blitzhacker nicht zu fein zerkleinern.
5.
Das Eis etwa 10 Minuten vor dem Servieren aus der Kälte nehmen, auspacken, stürzen und die Folie abziehen. Mit der Cassonade bestreut, in Scheiben geschnitten servieren.