Salat von Roter Bete und von Zucchini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Salat von Roter Bete und von Zucchini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Rote-Bete-Salat
800 g Rote Bete
Salz
500 g festkochende Kartoffeln
350 g Tomaten
80 g weiße Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Weinessig
1 EL Zitronensaft
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
4 bis 5 EL Olivenöl
50 g grüne Oliven
Für den Zucchini-Salat:
800 g hellgrüne Zucchini
4 EL Olivenöl
gemahlener Kreuzkümmel
Cayennepfeffer
grob gemahlener schwarzer Pfeffer
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Salz
200 ml Gemüsefond oder Wasser
2 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Koriandergrün zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rote BeteZucchiniKartoffelTomateZwiebelOlive
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst die Rote Bete von Wurzeln und Blättern befreien, ohne die Knollen zu verletzen — sie »bluten « sonst beim Kochen aus.

Dann das Gemüse waschen, mit leicht gesalzenem Wasser bedecken und in 45 bis 60 Minuten weich kochen.

Gegen Ende der Garzeit mit einem spitzen Messer prüfen,ob es durch und durch gar ist.

Anschließend die Kartoffeln waschen und etwa 20 Minuten in der Schale kochen.

2.

Die Tomaten blanchieren, häuten, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen. Das Fruchtfleisch in 1/2 cm große Würfel schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein hacken. Nun die Rote Bete und die Kartoffeln schälen und ebenfalls etwa 1/2 cm groß würfeln.

3.

Für die Salatsauce Essig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer so lange verrühren, bis sich das Salz gelöst hat. Das Öl unterrühren.

Rote Bete, Kartoffel- und Tomatenwürfel, Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie in einer entsprechend großen Schüssel vorsichtig vermischen.

Die Sauce darübergießen, den Salat kurz durchheben und zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den grünen Oliven garnieren und servieren.

4.

Für den Zucchini-Salat, die Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien, quer in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Öl, Gewürze und die Garflüssigkeit in einem Topf zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und die Zucchinischeiben darin 3 bis 4 Minuten garziehen lassen. Im Sud abkühlen lassen.

5.

Die Zucchini aus der Garflüssigkeit heben und gut abtropfen lassen. Dann die Zutaten für die Salatsauce gründlich miteinander verrühren.

Die Zucchinischeiben auf einer Platte anrichten, mit der Sauce beträufeln, mit dem Koriandergrün garnieren und servieren.