Sardinen in Weinblättern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sardinen in Weinblättern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
12
Weinblätter in Lake eingelegt
12
6 EL
3
2
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PetersilieWeinblattSardineKnoblauchzeheZitroneSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Weinblätter abspülen und trocken tupfen. Die Fische waschen und ebenfalls trocken tupfen. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit der Petersilie vermischen.
2.
Zunächst ein Weinblatt ausbreiten und eine Sardine darauf legen. Kopf und Schwanz sollten gerade eben über den Rand ragen. Den Bauch des Fisches mit etwas Knoblauch-Petersilien-Mischung füllen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit etwas Öl beträufeln. Den Fisch in das Blatt einwickeln. Mit den übrigen Fischen ebenso verfahren.
3.
Die eingewickelten Fische auf den geölten Grillrost legen und je Seite 4-5 Minuten auf dem nicht zu heißen Grill grillen. Da die Weinblätter schwarz und trocken werden, muss man sie vor dem Verzehr abschaben.
Schlagwörter