Saté vom Schwein mit Erdnusssoße und Koriander

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Saté vom Schwein mit Erdnusssoße und Koriander
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 48 min
Fertig
Kalorien:
548
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien548 kcal(26 %)
Protein37 g(38 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin19,2 mg(160 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin27,3 μg(61 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium850 mg(21 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium132 mg(44 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren17,2 g
Harnsäure187 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Für die Spieße
400 g Schweinelende küchenfertig pariert
2 Knoblauchzehen
1 rote Peperoni
1 Schalotte
¼ TL gemahlener Cumin
¼ TL gemahlener Koriander
2 EL helle Sojasauce
4 EL Kokosmilch
2 EL Erdnussöl
Salz
Pfeffer
Für die Erdnusssauce
150 g ungesalzene, geschälte Erdnusskern
200 ml Kokosmilch
2 EL Erdnussbutter
½ TL Currypulver
1 Zitrone Saft und abgeriebene Schale
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch abbrausenw, trocken tupfen und in ca. 2 cm breite, dünne Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Peperoni waschen, halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken. Die Schalotte schälen, fein hacken. Diese gehackten Zutaten zusammen mit dem Kreuzkümmel, dem Koriander, der Sojasauce, Kokosmilch und Öl in einer Schüssel vermengen und die Fleischstreifen darin zugedeckt mindestens 2 Stunden marinieren.
2.
Für die Sauce die Erdnüsse ohne Fett in einer Pfanne anrösten, abkühlen lassen, dann in einem Mörser fein zerstoßen. Die Kokosmilch mit der Erdnussbutter und Curry in einem Topf aufkochen lassen, zerstoßene Erdnüsse, Zitronenschale und –saft einrühren und etwa 5 Minuten cremig einkochen lassen. Währenddessen gelegentlich rühren. Auskühlen lassen.
3.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und wellenförmig auf 16 Holzspießchen stecken und ca. 8 Minuten grillen, gelegentlich mit der Marinade bestreichen.
4.
Die Spieße mit der Erdnusssauce servieren.