Sauerkirsch-Muffins

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sauerkirsch-Muffins
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
258
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien258 kcal(12 %)
Protein3 g(3 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium68 mg(2 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin47 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
12
Zutaten
150 g Sauerkirschen entsteint, frisch oder aus dem Glas
1 Limette ersatzweise 1/2 unbehandelte Zitrone
Öl zum Einfetten
200 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
150 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
100 g Kefir
Puderzucker zum Bestäuben
1 Muffinbackblech mit 12 Vertiefungen
24 Papierbackformen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Backofen auf 175° vorheizen. Frische Kirschen waschen und entsteinen, Kirschen aus dem Glas gut abtropfen lassen. Limette heiß abspülen, abtrocknen, Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Jeweils 2 Papierförmchen ineinander setzen, oder die Vertiefungen vom Muffinsblech einfetten. Mehl und Backpulver vermischen. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Ei cremig rühren. Limettenschale, 2 EL Limettensaft und den Kefir unterziehen.

2.

Die Mehlmischung hinzufügen und schnell vermischen. Kirschen unterheben. Papierförmchen (Vertiefungen) jeweils zu 2/3 füllen. Im Backofen in 20-25 Min. goldbraun backen. Muffins mit übrigem Limettensaft bepinseln und kurz abkühlen lassen. Kirsch-Muffins gut auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Schlagwörter