Sauerkirschen-Gelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sauerkirschen-Gelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
5147
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.147 kcal(245 %)
Protein15 g(15 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate1.208 g(805 %)
zugesetzter Zucker998 g(3.992 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K20 μg(33 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure733 μg(244 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C182 mg(192 %)
Kalium2.906 mg(73 %)
Calcium251 mg(25 %)
Magnesium190 mg(63 %)
Eisen10,8 mg(72 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure308 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt1.186 g

Zutaten

für
1
Zutaten
1 l Kirschsaft
750 g Sauerkirschen (netto)
40 ml Kirschwasser
1 kg Zucker
2 Päckchen Pulvergelatine 2:1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerSauerkirschePulvergelatine

Zubereitungsschritte

1.

Den Saft aus Glaskirschen gewinnen. Mit den Steinen gedämpft oder gekocht.

2.

Die Kirschen entsteinen, mit Kirschwasser mischen und mit einem Teller beschwert etwa 2 Stunden durchziehen lassen. Kirschsaft, Gelierpulver und Zucker rasch unter Rühren aufkochen. Die Kirschen dazu geben und 1 Minute kochen. Das Gelee heiß in Deckelgläser füllen, sofort die Deckel zuschrauben und über Nacht auf dem Kopf stehend ruhen lassen, damit die Früchte sich in dem Gelee gleichmäßig verteilen. Am anderen Tag umdrehen und wegstellen.