Sauerkraut-Flammkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Sauerkraut-Flammkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
675
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien675 kcal(32 %)
Protein21 g(21 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K22,1 μg(37 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium619 mg(15 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure92 mg
Cholesterin233 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für den Hefeteig
½ Würfel
Hefe 21 g
1 Prise
350 g
2 EL
1 TL
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
250 g
Sauerkraut (frisch oder aus der Dose)
100 g
Räucherschinken (durchwachsen)
100 g
Kümmel gemahlen
250 g
2
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlSauerkrautSchmandRäucherschinkenChampignonHefe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit dem Zucker und ca. 175 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Das Mehl, Olivenöl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Das Sauerkraut in einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Den Speck würfeln. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Mit dem Speck unter das Sauerkraut mengen und mit Pfeffer und Kümmel würfeln. Den Schmand mit den Eigelben glatt rühren. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen.
3.
Den Backofen auf 220°C Umluft mit Backblechen vorheizen.
4.
Aus dem Teig 4 Kugeln formen, auf wenig Mehl zu länglichen Fladen ausrollen und jeweils auf ein Stück Backpapier legen. Mit der Creme bestreichen und dabei jeweils einen schmalen Rand frei lassen. Die Sauerkrautmischung darauf verteilen, mit dem Papier vorsichtig auf die Bleche gleiten lassen und im Ofen 10-15 Minuten knusprig backen.
 
Die Zutatenliste ist unvollständig
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo IDiercks, danke für den Hinweis! Wir haben die Angaben eingetragen. Viele Grüße von EAT SMARTER!