Sauerkraut mit Bacon und Leber von der Gans

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sauerkraut mit Bacon und Leber von der Gans
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
450
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien450 kcal(21 %)
Protein54 g(55 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A5,3 mg(663 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K59,1 μg(99 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂2,7 mg(245 %)
Niacin23,7 mg(198 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure622 μg(207 %)
Pantothensäure6,5 mg(108 %)
Biotin166,1 μg(369 %)
Vitamin B₁₂42,5 μg(1.417 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium1.223 mg(31 %)
Calcium121 mg(12 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen10,9 mg(73 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure378 mg
Cholesterin416 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
400 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1
1
1 Dose
Sauerkraut 770 g Abtropfgewicht
150 ml
Apfelwein ersatzweise Weißwein oder Apfelsaft
5
2
1 EL
1 EL
frisch gehackter Thymian
300 g
20 g

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Schwarte in mundgerechte Würfel schneiden. Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen, von den Fett-und Sehnensträngen befreien, mit Pfeffer und Salz würzen und in einer heißen Pfanne mit Öl von allen Seiten braun anbraten. Herausnehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten zu Ende garen. Den Apfel und die Zwiebel schälen, bei dem Apfel das Kerngehäuse entfernen und beides grob raspeln.

2.

In einem heißen Topf die Schwarte auslassen, knusprig anbraten und das Sauerkraut, den Apfel und die Zwiebel zugeben. Kurz mitschwitzen, mit dem Apfelwein ablöschen und mit den Gewürzen und den Kräutern abschmecken. 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Inzwischen die Gänseleber waschen, trocken tupfen, von Sehen befreien und in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Gänseleberscheiben von allen Seiten goldgelb anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das fertige Schweinefilet in Scheiben schneiden und zusammen mit der Gänseleber, dem Kraut und der Schwarte in einem Topf anrichten und mit Thymian bestreut servieren.

Schlagwörter