Sauerkraut mit Kasseler vom Spieß

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sauerkraut mit Kasseler vom Spieß
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
343
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien343 kcal(16 %)
Protein37 g(38 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K57,5 μg(96 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin21,4 mg(178 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin3,4 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C95 mg(100 %)
Kalium1.433 mg(36 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod66 μg(33 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin72 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
600 g
200 ml
150 ml
trockener Weißwein
5
2
600 g
Kassler ohne Knochen
2 EL
50 g
getrocknete Apfelringe
50 g
getrocknete Aprikosen
50 g
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Orangen schälen und die Orangenfilets zwischen den Trennhäutchen herausschneiden. Das restliche Fruchtfleisch ausdrücken und den Saft auffangen. Das Sauerkraut abtropfen lassen und in einem Topf zusammen mit der Fleischbrühe, dem Orangensaft und dem Weißwein zum Kochen bringen. Die Wacholderbeeren andrücken und zusammen mit den Lorbeerblättern zum Sauerkraut hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei niedriger Temperatur ca. 40 Minuten köcheln lassen.
2.
Das getrocknete Obst während der letzten ca. 15 Minuten unter das Kraut mengen und nach Bedarf noch Brühe ergänzen.
3.
Das Fleisch in lange Streifen schneiden und auf Holzspieße stecken. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischspieße darin 4-5 Minuten von allen Seiten goldbraun braten.
4.
Zum Schluss die Orangenfilets in das Kraut geben und abschmecken. Auf Tellern verteilen oder in eine große Schüssel geben und darauf die Spieße anrichten. Mit Petersilie bestreut servieren.