print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Sauerkraut mit Senfcreme und Schweinefilet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sauerkraut mit Senfcreme und Schweinefilet
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
415
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert415 kcal(20 %)
Protein26,3 g(27 %)
Fett31,4 g(27 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
1
2
1 Bund
2 EL
500 g
100 ml
Gemüsebrühe (Instant)
2 EL
körniger Dijonsenf
150 g
100 g
Außerdem:
400 g
1 EL
Produktempfehlung

Dazu Kartoffelpüree reichen.

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel pellen und würfeln. Möhren schälen und klein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in Ringe schneiden.

2.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Möhre darin andünsten. Sauerkraut mit einer Gabel auflockern und zugeben. Gemüsebrühe angießen und zugedeckt 15 Minuten garen. Senf, Creme double und Crème fraîche einrühren und offen cremig einkochen lassen, dabei ab und zu umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Schweinefilet mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl erhitzen, Schweinefilet darin ringsum braun anbraten, ein Schuss Wasser zugeben und das Schweinefilet bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten garen, dabei ab und zu wenden. Schweinefilet 5 Minuten ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Sauerkraut anrichten. Ev. den Fleischfond unter das Sauerkraut rühren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel ganz einfach in grobe Würfel schneiden
Schreiben Sie den ersten Kommentar