Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Sauerkrautklöse mit Bratwurstsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sauerkrautklöse mit Bratwurstsoße
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
mehligkochende Kartoffeln
2
Brötchen vom Vortag
100 ml
1 EL
frisch gehackte Petersilie
150 g
2
Pfeffer aus der Mühle
Semmelbrösel nach Bedarf
2
4
kleine rote Bratwürste
4
kleine weiße Bratwürste
1 EL
200 ml
150 ml
1 TL
2 EL
gemahlener Kümmel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelBrötchenMilchPetersilieEiSalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Die Semmeln in Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit der erhitzen Milch übergießen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Kartoffeln, die Petersilie und das gut abgetropfte Sauerkraut zu den Semmeln geben. Alles mit den Eiern, Salz, Pfeffer und Muskat gut vermischen, evtl. Semmelbrösel zugeben und 8 kleine Knödel formen. In kochendes Salzwasser geben und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten nur noch ziehen lassen.
2.
Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Die Bratwürste halbieren und zusammen mit den Zwiebeln in heißem Öl 4-5 Minuten goldbraun anbraten. Mit dem Bier und der Brühe ablöschen, etwas einreduzieren lassen und mit der Stärke (in kaltem Wasser angerührt) leicht abbinden. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. Die Knödel aus dem Wasser nehmen und mit der Bratwurstsauce anrichten. Mit Schnittlauch bestreut servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar