Savarin mit Rumtopffrüchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Savarin mit Rumtopffrüchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
12
Teig
350 g Mehl
20 g Hefe
40 g Zucker
125 ml lauwarme Milch
4 Eier (Größe M)
Vanillezucker
Salz
150 g Butter
Margarine zum Einfetten
Mehl zum Mehlieren
zum Tränken
60 ml Rum
75 ml Weißwein
Wasser
150 g Zucker
100 g Aprikosenmarmelade zum Bestreichen
Für Füllung und Garnierung
250 g Rumtopffrucht
250 ml Schlagsahne
50 g Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerButterMilchWeißweinZucker

Zubereitungsschritte

1.

Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe reinbröckeIn. Mit Zucker, Milch und etwas Mehl vom Rand zum Vorteig verrühren. Mit einem Küchentuch zugedeckt etwa 15 Minuten gehen lassen.

2.

Eier, Vanillinzucker, Salz und weiche Butter zugeben, Alles unterkneten. Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft und sich vom Schüsselrand löst. 10 Minuten gehen lassen. Savarinform (Durchmesser 26 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben.

3.

Form zur Hälfte mit Teig füllen und den Teig 15 Minuten gehen lassen. (Er soll sich dabei verdoppeln. ) Form in den vorgeheizten Ofen auf die untere Schiene schieben. Backzeit: 30 Minuten. Elektroherd: 200 Grad. Gasherd: Stufe 3 oder 1/3 große Flamme.

4.

Rum, Weißwein, Wasser und Zucker aufkochen. (Der Zucker muß sich dabei lösen.) Savarin aus der Form lösen und in eine große Schüssel legen. Flüssigkeit darübergießen und einziehen lassen. Savarin dann auf eine Platte setzen. Aprikosenmarmelade unter Rühren erhitzen.

5.

Savarin damit überziehen, Rumtopffrüchte in die Mitte geben. Für die Garnierung Sahne und Zucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle geben. Savarin damit garnieren. In 12 Stücke schneiden.