Savarins mit Nüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Savarins mit Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
522
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien522 kcal(25 %)
Protein7 g(7 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker28 g(112 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin15,7 μg(35 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium199 mg(5 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren13,5 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin122 mg
Zucker gesamt30 g

Zutaten

für
12
Zutaten
weiche Butter für die Backform
weiche Brotbrösel für die Backform
250 g weiche Butter
200 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Msp. unbehandelte Zitronenschale
4 Eier
200 g Mehl
200 g gemahlene Haselnüsse
2 TL Backpulver
100 g Speisestärke
120 ml Milch
Zum Servieren
100 g Zucker
40 ml Rum
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerHaselnussMilchZuckerVanillezucker

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Savarin-Förmchen mit Butter auspinseln und mit Bröseln ausstreuen.
2.
Die Butter cremig rühren und den Zucker einstreuen. Den Vanillezucker, das Salz und den Zitronenabrieb zugeben und unter Rühren die Eier nach und nach ergänzen. Das Mehl mit den Haselnüssen, dem Backpulver und der Stärke vermengen und abwechselnd mit der Milch unter die Eierbutter rühren bis ein geschmeidiger, schwer reißender Teig entstanden ist. In die Förmchen füllen (evtl. mit Hilfe eines Spritzbeutels) und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.
3.
Zum Tränken den Zucker mit dem Rum und 100 ml Wasser aufkochen und leicht sirupartig einköcheln lassen. Die Savarins aus dem Ofen nehmen, noch heiß mit dem Sirup tränken und auskühlen lassen.
4.
Aus den Förmchen stürzen, mit Puderzucker bestauben und nach Belieben mit Kirschen servieren.