Schafskäse-Spinat-Brot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schafskäse-Spinat-Brot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
208
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Scheibe enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Scheibe enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert208 kcal(10 %)
Protein6,2 g(6 %)
Fett5,6 g(5 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
18
Hefeteig
500 g
1 Päckchen
1 TL
175 ml
lauwarmes Wasser
1 TL
100 g
Spinatteig
100 g
200 g
50 g
2 EL
frische Petersilie
100 g
50 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für den hellen Hefeteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. 1/3 davon für den Spinat-Hefeteig abnehmen. Für den Spinat-Hefeteig Spinat in einer Rührschüssel auftauen lassen. Schafskäse würfeln. Spinat mit Crème fraîche mischen und zusammen pürieren. Abgenommenenes Teigdrittel, Spinatmasse, Petersilie und Mehl gut verkneten und zuletzt Schafskäse unterkneten. Übrigen hellen Hefeteig evtl. mit 1-2 EL Wasser nochmals verkneten. Beide Teige zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben.

2.

Gegangene Hefeteige jeweils mit etwas Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten. Hellen Teig zu einem Rechteck (40 x 25 cm ) ausrollen. Spinatteig zu einer langen Rolle formen und auf den hellen Teig legen. Die Spinatrolle damit einwickeln und die Ränder andrücken. Teigrolle auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit etwas Wasser bestreichen und mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C, Gasherd: Stufe 3) 35 Minuten backen.