Schale aus Eis mit Weihnachtssternblüten und Kerze

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schale aus Eis mit Weihnachtssternblüten und Kerze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 16 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
1
Metallschale (ca. 3 l Fassungsvermögen)
1
Metallschale (ca. 1-1,5l Fassungsvermögen)
Weihnachtssternblüte
Produktempfehlung

Nur für Minustemperaturen geeignet!

Zubereitungsschritte

1.
Einige Blüten auf dem Boden und dem Rand der großen Schüssel verteilen. Darauf achten, dass sich die Blüten nicht berühren, und Eiswürfeln beschweren.
2.
Die kleinere Schüssel auf die die Eiswürfel setzen, dass sie in der Mitte steht und die beiden Schüsseln rundum den gleichen Abstand zueinander haben. Kaltes Wasser zwischen die Schüsseln gießen, bis es an den Seiten etwa 4-5 cm hoch reicht.
3.
Darauf achten, dass die kleine Schüssel in der Mitte an ihrem Platz bleibt, gegebenenfalls sie Schüssel mit ein paar Steinen beschweren und den Abstand zum Rand mit Zusammengeknüllten dazwischen gesteckten Papier fixieren. Die Schale für mindestens 5 Stunden einfrieren.
4.
Das Papier entfernen und gegebenenfalls noch ein paar Blütenblätter an den Schüsselrand legen. Bi knapp unter den Schüsselrand mit Wasser auffüllen und am Besten über Nacht einfrieren.
5.
Die Steine aus der inneren Schüssel nehmen und diese mit einem warmen feuchten Tuch etwas erwärmen und aus dem Eis lösen.
6.
Die Äußere Schüssel kurz in heißes Wasser tauchen und die Eisschale aus der große Schüssel lösen.
7.
In die Mitte eine Kerze stellen und die Eisschale auf dem Gartentisch stellen.
Schlagwörter