Schalottenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schalottenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
500 g Mehl
250 g kalte Butter
2 Eier
Salz
Für den Belag
1 ½ kg Schalotten
75 g Butter
75 g Rosinen
4 EL Curry
Cayennepfeffer
Salz
1 TL Cumin
Apfelsaft je 150 ml
100 g Mandelstifte
4 Eier
100 g Schlagsahne
250 g Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
150 g Emmentaler gerieben
Außerdem
Fett fürs Blech
Mehl fürs Blech
Mehl zum Ausrollen

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Butter, Eiern und 1 TL Salz einen Teig kneten, zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Schalotten abziehen, größere längs halbieren. In heißer Butter Schalotten und Rosinen bei mittlerer Hitze dünsten. Curry, Cayennepfeffer, Salz und Kreuzkümmel zugeben, dann mit Saft und Wein ablöschen. 10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Mandeln untermischen und abkühlen lassen.
3.
Eier, Sahne, Creme fraiche verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Ein tiefes Backblech fetten und mit Mehl bestäuben. Teig auf bemehlter Fläche dünn ausrollen, Blech mit Teig auslegen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Schalotten-Mischung auf dem Teig verteilen, mit Eier-Sahne übergießen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (200°) auf unterster Schiene ca. 35 Minuten backen.