Feine Gemüseküche

Scharfer Blumenkohl mit Zitronenbröseln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Scharfer Blumenkohl mit Zitronenbröseln

Scharfer Blumenkohl mit Zitronenbröseln - Zartes Gemüse mit knusprigem Topping

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
335
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Blumenkohl wird im Gegensatz zu anderen Kohlarten von den meisten Menschen gut vertragen und ist bekömmlich. Der sekundäre Pflanzenstoff Sulforaphan soll Krebserkrankungen vorbeugen können und sogar eine Chemotherapie wirksamer machen. Die Mandelstifte machen das Gericht zu Brainfood, da ihr hoher Gehalt an Magnesium, Phosphor, Vitamin E und Niacin sich positiv auf unsere Nervenzellen auswirkt. 

Der scharfe Blumenkohl ist eine super Beilage zu gedünstetem Fisch. Reichen Sie dazu eine Creme aus Joghurt, Salz und Pfeffer. Soll es vegetarisch bleiben, dann eignen sich lauwarme Reisfrikadellen mit Avocadodip
Übrigens können Sie die Mandeln durch andere Nüsse ersetzen: Wie wäre es zum Beispiel mit Haselnüssen oder Pinienkernen?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien335 kcal(16 %)
Protein14 g(14 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,5 g(35 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K76 μg(127 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure131 μg(44 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C135 mg(142 %)
Kalium811 mg(20 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure133 mg
Cholesterin8,3 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K79,9 μg(133 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C139 mg(146 %)
Kalium862 mg(22 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure135 mg
Cholesterin8 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
kleiner Blumenkohl (1 kleiner Blumenkohl)
1
2
10 g
Petersilie (0.5 Bund)
100 g
½
15 g
Butter (1 EL)
120 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 2 beschichtete Pfannen, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Blumenkohl waschen, putzen, in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser 10–15 Minuten garen.

2.

Inzwischen Chilischote waschen und putzen. Knoblauch schälen. Beides fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.

3.

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, bis sie duften, herausnehmen und beiseitestellen.

4.

Zitronenhälfte heiß abwaschen, trocken tupfen, 1 ½ TL Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

5.

Butter in der Pfanne zerlassen. Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Brösel zugeben und unter gelegentlichem Rühren goldbraun braten. Petersilie, Zitronenschale und Mandeln untermischen. Mit Salz und 1 Spritzer Zitronensaft abschmecken.

6.

Blumenkohl abgießen, abtropfen lassen und auf 4 tiefe Teller verteilen. Mit den Zitronenbröseln bestreuen.

 
Klingt lecker, werde es ausprobieren, frage mich aber, wozu es als Beilage passen würde.