Protein-Kick zum Mittag

Schaschlick

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Schaschlick

Schaschlick - Ein wahrer Klassiker unter den Fleischgerichten.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
474
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Zwiebeln enthalten reichlich Sulfide, die zum einen schleimlösend wirken können und zum anderen als natürliches Antibiotikum krankmachende Bakterien abtöten können. Im Lammfleisch steckt das Spurenelement Eisen, welches für die Blutbildung notwendig ist und dadurch für den Sauerstofftransport eine wichtige Rolle spielt. 

Zum Schaschlick passt ein frischer Blattsalat mit Essig-Öl-Dressing oder ein Rohkostsalat aus Möhre und Apfel ganz wunderbar.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien474 kcal(23 %)
Protein37 g(38 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K12 μg(20 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin15,9 mg(133 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium730 mg(18 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure290 mg
Cholesterin107 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
Lammfleisch aus der Keule
4 EL
½
Zitrone (Saft und Abrieb)
1
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
getrockneter Majoran
75 g
durchwachsener Räucherschinken
4
250 ml
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Schale, 1 Topf, 1 Grill

Zubereitungsschritte

1.

Lammfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. 2 EL Olivenöl mit Zitronenschale und Zitronensaft verrühren. Knoblauch schälen, dazupressen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Fleisch mit der Marinade mischen und ca. 30 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

2.

Räucherspeck in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, ca. 1/3 der Zwiebeln in Spalten, den Rest in feine Scheiben schneiden.

3.

Die Zwiebelscheiben in 2 EL Öl in einem kleinen Topf andünsten, dann mit Gemüsebrühe ablöschen und den Bratensatz lösen. Currypulver zugeben, alles gut verrühren und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

4.

Lamm, Speck und Zwiebelspalten auf Holzspieße stecken, salzen und pfeffern und auf dem heißen Grill rundum ca. 5–7 Minuten grillen.

5.

Schaschlik und Zwiebel-Currysoße mit Reis oder Vollkornbrot servieren.

Zubereitungstipps im Video