Schaumsuppe mit Bärlauch und Petersiliensahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schaumsuppe mit Bärlauch und Petersiliensahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
263
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien263 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K57,1 μg(95 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium529 mg(13 %)
Calcium121 mg(12 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren12,1 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin51 mg
Zucker gesamt6 g(24 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
200 g
1 Stange
Lauch nur die hellen Teile
3 TL
500 ml
Pfeffer aus der Mühle
2 Handvoll
200 ml
4 Scheiben
1 EL
gehackte, glatte Petersilie
Produktempfehlung
Durch das Einrühren des Bärlauchpürees erst kurz vor dem Servieren bleibt die Suppe schön grün.

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Sellerie schälen und würfeln. Den Lauch putzen, klein schneiden und in einem Sieb gründlich waschen. 2 TL Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel, den Sellerie und den Lauch darin unter Rühren leicht gebräunt anbraten. Mit der Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 15 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen und dann im Mixer pürieren.
2.
In der Zwischenzeit den Bärlauch waschen, trocken schütteln und die Hälfte davon klein schneiden. Die andere Hälfte des Bärlauchs ca. 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken und dann tropfnass im Mixer oder Blitzhacker pürieren.
3.
100 ml Sahne in die pürierte Suppe einrühren. Das Toastbrot würfeln. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin zu Croûtons rösten. Die restliche Sahne steif schlagen und die Petersilie einrühren.
4.
Die Suppe wieder zum Kochen bringen, ca. 2 Minuten kochen lassen und dann das Bärlauchpüree und den geschnittenen Bärlauch einrühren. Abschmecken, in Schälchen anrichten und die Croûtons darüber verteilen. Die Petersiliensahne dazu reichen.
Zubereitungstipps im Video