print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Scheiterhaufen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Scheiterhaufen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
1
Kastenform
Für die Eiermilch
250 ml
250 g
6
70 g
2 EL
½
Vanilleschote ausgeschabtes Mark
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
Für den Scheiterhaufen
300 g
125 g
3
Äpfel ca. 700 g
3 EL
2 EL
2 EL
40 g
20 ml
Außerdem
Öl für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneEiZuckerVanilleschoteZitronenschale

Zubereitungsschritte

1.
Für die Eiermilch alle Zutaten in eine große, hohe Rührschüssel geben, gut verrühren und durch ein Sieb gießen.
2.
Den Hefezopf in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Butter portionsweise in einer Pfanne erhitzen und die Hefezopfscheiben darin nacheinander Hitze goldgelb braten.
3.
Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. 3 EL Butter in einer Pfanne erhitzen
4.
und die Apfelscheiben darin mit Zimtzucker und Zitronensaft 2 - 3 Minuten auf beiden Seiten braten.
5.
Eine Kastenform mit Öl einfetten. Die Hefezopfscheiben mit den Apfelscheiben und den Rumrosinen abwechselnd in die Form schichten, dabei mit den Zopfscheiben beginnen und abschließen. Zwischendurch immer wieder etwas Eiermilch dazugießen.
6.
Scheiterhaufen im vorgeheizten Ofen (180°, Mitte) 60 - 70 Minuten backen.
7.
Zwischenzeitlich Rosinen im Rum einweichen. Scheiterhaufen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar