Schichttorte mit Sahne und Johannisbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schichttorte mit Sahne und Johannisbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
5495
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.495 kcal(262 %)
Protein160 g(163 %)
Fett325 g(280 %)
Kohlenhydrate476 g(317 %)
zugesetzter Zucker262 g(1.048 %)
Ballaststoffe29,5 g(98 %)
Automatic
Vitamin A3,8 mg(475 %)
Vitamin D14,5 μg(73 %)
Vitamin E41,8 mg(348 %)
Vitamin K50 μg(83 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂3,6 mg(327 %)
Niacin39,5 mg(329 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure474 μg(158 %)
Pantothensäure11,5 mg(192 %)
Biotin150,5 μg(334 %)
Vitamin B₁₂8,9 μg(297 %)
Vitamin C152 mg(160 %)
Kalium3.436 mg(86 %)
Calcium1.281 mg(128 %)
Magnesium434 mg(145 %)
Eisen22,2 mg(148 %)
Jod86 μg(43 %)
Zink14,8 mg(185 %)
gesättigte Fettsäuren152,9 g
Harnsäure166 mg
Cholesterin2.481 mg
Zucker gesamt321 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
6
6
180 g
1 Päckchen
120 g
80 g
100 g
Für die Füllung
300 g
200 g
Frischkäse 0,2 % Fett
500 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
75 g
400 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 175°C vorheizen.
2.
Alle benötigten Zutaten genau abmessen und bereitstellen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eiweiße zu Eischnee schlagen und nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee weiß glänzend und schnittfest ist. Den Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.
3.
Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben. Den Teig in 4 Portionen teilen und einen Teil in die vorbereitete Springform streichen. Mit 1/4 der Mandeln bestreuen und auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen. Anschließend aus der Springform nehmen und mit den anderen Teigteilen ebenso verfahren. Die 4 fertigen Teigplatten auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Den Magerquark mit dem Frischkäse glatt rühren. Die Sahne mit der Hälfte vom Zucker steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Die Johannisbeeren waschen, von den Rispen streifen und mit dem restlichen Zucker mischen. 1/3 der Quarkmasse auf einen der Böden streichen und mit 1/3 der Johannisbeeren bestreuen, mit zwei weiteren Böden ebenso verfahren und die Böden aufeinander stapeln. Mit dem letzten Boden abdecken und kühl stellen.