Schinken im Brotmantel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schinken im Brotmantel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
½ Würfel frische Hefe 21 g
1 EL Zucker
75 g Sauerteig
2 TL Salz
500 g Roggenmehl
1 ½ kg magerer Schinken z. B. Nussschinken
Roggenmehl zum Arbeiten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchinkenRoggenmehlHefeZuckerSalzRoggenmehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe in 350 ml lauwarmem Wasser mit dem Zucker auflösen und in einer Schüssel mit dem Sauerteig und Salz verrühren. Den Teig in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Hefe-Mischung hineingießen und von der Mitte aus zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Auf der Arbeitsfläche mit den Händen nochmal kräftig kneten, bis er nicht mehr kleben bleibt. Nach Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl ergänzen. Zurück in der Schüssel, mit einem Tuch bedeckt, an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Den Schinken abbrausen und trocken tupfen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals durchkneten und 1-2 cm dick auswellen. Den Schinken auf die Mitte legen und den Teig darüber schlagen. Den Schinken vollständig einhüllen und andrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Mehl bestreuen. Abgedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
3.
Den Ofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Den Schinken im Ofen 60-70 Minuten backen.
5.
Aus dem Ofen nehmen und noch warm oder ausgekühlt in Scheiben geschnitten servieren.