Schmalzgebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schmalzgebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
1595
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.595 kcal(76 %)
Protein6 g(6 %)
Fett158 g(136 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E93,9 mg(783 %)
Vitamin K11,1 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium100 mg(3 %)
Calcium14 mg(1 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren20,2 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin87 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
6
Zutaten
250 g Mehl
40 g Butter
30 g Zucker
1 l Öl zum Frittieren
1 Prise Salz
2 Eier
40 ml Orangenlikör
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ÖlButterZuckerSalzEi

Zubereitungsschritte

1.
Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde drücken und die Eier darin aufschlagen. Zucker, Salz, Orangenlikör und kleingeschnittene Butter zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelte 5 Std. kühl stellen.
2.
Auf bemehlter Arbeitsfläche so dünn wie möglich ausrollen und Streifen von 10 x 4 cm Länge mit einem gezacktem Teigrädchen ausradeln. In der Mitte einen ca. 5 cm langen Schnitt machen, ein Teigende verdrehen und durch die Öffnung stecken.
3.
Das Öl in einem Topf erhitzen (Es ist heiß genug, wenn an einem hineingestellten Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen). Die Plätzchen dann portionsweise im heißen Fett goldbraun frittieren, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.