Schmalzgebäck zu Minztee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schmalzgebäck zu Minztee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
64
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien64 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium27 mg(1 %)
Calcium8 mg(1 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
50
Zutaten
500 g Mehl
200 ml Milch
50 g Joghurt
20 g Hefe
2 Eier
5 EL Öl
80 g Zucker
Rosenwasser
Öl zum Ausbacken
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerJoghurtÖlHefeEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hefe mit 4 EL Lauwarmer Milch verrühren. Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Hefe hinein geben und zugedeckt ca. 20 Min. gehen lassen. Anschließend restliche Milch, Joghurt, Eier, 5 EL Öl, Rosenwasser und Zucker unterkneten und zu einem glänzende, geschmeidigen Teig verarbeiten. Zugedeckt wieder ca. 20 Min. gehen lassen.

2.

Dann mit einem Löffel Nocken abstechen und diese in heißem Öl ca. 4-5 Min. goldbraun ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt nach Belieben zum Pfefferminztee servieren.