Schmetterlings-Muffins

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schmetterlings-Muffins
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
352
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien352 kcal(17 %)
Protein8 g(8 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin11,6 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium194 mg(5 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin71 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
12
Für den Teig
100 g ungesalzene, geschälte Erdnusskern
150 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
120 g zerlassene Butter
250 g saure Sahne
200 g Zucker
2 Eier
Für die Creme
100 g Erdnussbutter
2 EL Crème fraîche
Außerdem
3 EL Puderzucker zum Bestauben

Zubereitungsschritte

1.

Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, herausnehmen, auskühlen lassen und in einem Mörser fein zermahlen. Mit dem Mehl und dem Backpulver mischen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. Die Butter mit der sauren Sahne, dem Zucker sowie den Eier verrühren. Das Mehlgemisch unterrühren und die Muffinmulden zu 3/4 mit dem Teig befüllen. Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.

2.

Die Erdnussbutter mit der Crème fraîche verrühren. Die fertigen Muffins aus den Ofen nehmen, auskühlen lassen, aus den Förmchen lösen und auf einem Küchengitter vollständig erkalten lassen. Einen schmalen Deckel von den Muffins abschneiden und diesen Mitte halbieren. Die Muddins mit der ERdnusscreme bestreichen und den Deckel wie Schmetterlingsflügel in die Creme stecken. Mit Puderzucker bestaubt servieren.