Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schneemann-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schneemann-Torte
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
301
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
15
Stücke
Biskuitteig
2
Eier (Größe M)
2 EL
heißes Wasser
100 g
1 Päckchen
100 g
25 g
1
gestr. TL Backpulver
10 g
10 g
Füllung
1 Päckchen
weiße Gelatine
3
50 g
7 EL
100 g
weiche Butter
600 ml
15 g
Zum Garnieren
36
20 g
Kokosraspel zum Bestreuen
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiWasserZuckerKakaoKokosraspelGelatine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Wasser, Zucker und Vanillinzucker dick cremig schlagen. Eischnee darauf geben. Mehl mit Stärke, Backpulver und Kakao mischen und darüber sieben. Alles mit einem Schneebesen locker unterheben. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen, mit Kokosraspeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 25-30 Minuten backen. Den Boden aus der Form lösen, auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen, gebackenes Backpapier abziehen und den Tortenboden auskühlen lassen.

2.

Gelatine nach Anleitung quellen lassen. Eigelb und Zucker schaumig schlagen, Rum unterrühren. Butter cremig rühren. Eigelbmasse unterrühren. Gelatine nach Anleitung auflösen und mit etwas Eigelb-Butter-Creme verrühren, dann unter die übrige Creme rühren. Sahne steif schlagen, Etwa 3 Esslöffel abnehmen und beiseite stellen. Den Rest unter die Egeilb-Butter-Creme heben. Den Biskuitboden einmal waagerecht durchschneiden. Unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen. Einen Tortenring darum schließen. Die Hälfte der Creme einfüllen und glatt streichen.

3.

Mit den Löffelbiskuits belegen und mit Rum tränken. Restliche Creme darauf verteilen und den oberen Boden darauf setzen, leicht andrücken. Die Torte etwa 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vier Löffelbiskuits zerbröseln, mit Kokosraspeln und der abgenommenen Sahne vermengen. Kleine Kugeln daraus formen, in Kokosraspeln und Puderzucker wälzen. Tortenring vorsichtig von der Torte lösen.

4.

Übrige Löffelbiskuits begradigen, dabei unterschiedliche Längen zurechtschneiden. Zitronengelee erhitzen und die Torte ringsum mit den Löffelbiskuits bekleben. Tortenoberfläche mit Kokosraspeln und Puderzucker bestreuen. Schneemann aus drei Kugeln zusammensetzen und mit einer Marzipanmöhre und Zuckerperlen verzieren. Torte mit Schneemann und „Schneebällen“ verzieren. Schneemann nach Belieben mit Hut und Schaufel aus der Puppenstube „ausrüsten“.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert301 kcal(14 %)
Protein4,2 g(4 %)
Fett21,2 g(18 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar